Empfohlene Ausrüstung

Unsere Empfehlungen zur richtigen Ausrüstung.

Schutzausrüstung: Ein Helm ist Pflicht auf dem Flowtrail Kreuzberg. Wir empfehlen Protektoren, sowie Bein und Armschoner  zu tragen. Eine Bikebrille schützt die Augen und lange Handschuhe schont die Finger im Fall der Fälle. 

Bike: Jedes Hindernis lässt sich im Chicken Way umfahren, das geht auch mit einem Hardtail. Der zweite Streckenabschnitt ist etwas ruppiger, hier wird das Hinterrad eines Hardtails unruhiger. Wir empfehlen ein Allmountain Fully für mehr Komfort und Traktion am Hinterrad.

Reifen: Der Flowtrail befindet sich im Wald mit typischem Untergrund. Wurzeln, Tannenzapfen, Blätter und kleine Steine sind hier immer zu finden. Wir empfehlen Reifen mit grobstolligem Profil für mehr Gripp. 

Jedes Hinternis am Flowtrail Kreuzberg ist abrollbar, das heißt es sind keine senkrechten Drops und abrupte Geländekanten in die Hindernise eingebaut. Es wird darauf hingewiesen das jedes Hindernis bei Unkenntnis der Strecke auf dem sogenannten Chicken Way umfahren werden sollte um sich einen Eindruck von den Hindernisen und der Strecke zu erarbeiten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s